Egal welcher Religion Du zugehörst, egal welche Glaubensrichtung Dich bewegt, auch wenn Du an gar nichts „glaubst“ – eines haben wir Menschen gemeinsam:
WIR LEBEN AUF DIESER ERDE und UNSERE ERDE BRAUCHT UNSERE HILFE!

Die Erde braucht unsere Hilfe!

Unsere Kinder organisieren sich, um auf die Freitagsdemonstrationen zu gehen. Sie demonstrieren mit einer gemeinsamen Absicht: UNSEREN PLANETEN ZU RETTEN!

Es ist an der Zeit, dass wir uns zusammenschließen!

Was heißt das konkret:

JEDER ist eingeladen sich auf seine eigene Art JEDEN MONTAG von 20h bis 20h40 das Gefühl der Liebe für unseren Planeten in uns zu spüren, zu nähren und diese Liebesenergie unserer Erde zu schicken, zum Beispiel durch

  • Das Abspielen einer Lieblings-CD oder Lieblingsliedes
  • Das Durchblättern von wundervollen Naturaufnahmen
  • Durch das Spazierengehen durch die Natur
  • Durch Meditation
  • Durch Beten

Es ist alles Gleichwertig.

Lasst uns BEGINNEN!

Hören Sie, mit freundlicher Unterstützung von Alexander Aandersan,

Vol.19 = „Die Kraft der Liebe“

Dieses mächtigste aller bisher veröffentlichen Werke beginnt mit vibrierenden Summtönen und Streichern. Schon bald setzt eine gewaltige, tiefe Basstuba ein, die mit unerhörter Eindringlichkeit von der Kraft der Liebe kündet…

Mehr Informationen zur Musik erfahren Sie unter folgendem Link.

Planetearthandbluehumaneye-Elementsofthisimagefurnis

PS: Ihr könnt uns schreiben welche Idee ihr habt, welchen Raum habt ihr Euch kreiert, um den einen oder anderen von uns zu inspirieren.

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Wundervoll. Ich bin dabei, eine sehr feine Initiative. Als Teil der globalen Heartfulness Bewegung ist jeder eingeladen Abends um 21 Uhr egal wo man gerade ist folgendes „Gebet“ aus dem Herzen meditieren auszusenden: „Alle Wesen sind erfuellt von Liebe & Hingabe und wahres Vertrauen waechst staerker in Allem“. Gemeinsam weben wir das heilsame „Egregore“ 🙏💙🌟

    Andre Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.